So verwenden Sie das WordPress Toolkit in der Plesk Hosting-Systemsteuerung

Einführung

Das WordPress-Toolkit ist eine Verwaltungsoberfläche, mit der Sie WordPress verwalten können. Als Erweiterung verfügbar, können Sie im Plesk Hosting Control Panel damit viele Dinge einfach installieren und konfigurieren.


Mit dem WordPress-Toolkit in Plesk können Sie;

  • Installieren Sie WordPress,
  • Klonen Sie eine WordPress-Site
  • Plugins verwalten
  • Themen verwalten
  • Aktualisieren Sie Ihre WordPress-Site.
  • Migrieren Sie und erstellen Sie neue Instanzen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das WordPress-Toolkit in der Plesk Hosting-Systemsteuerung verwenden

So verwenden Sie das WordPress-Toolkit in der Plesk Hosting-Systemsteuerung

Klicken Sie auf, um auf das Toolkit zuzugreifen Websites & Domänen,

Scrollen Sie zum Verwaltungsbereich, in dem WordPress installiert ist, und klicken Sie auf eine der Schaltflächen in der Symbolleiste.

WordPress installieren

Um WordPress zu installieren, melden Sie sich in Ihrem Plesk-Kontrollfeld an und gehen Sie zu WordPress. Dann klick Installieren, Sie können die neueste Version von WordPress installieren, indem Sie auf klicken installieren (schnell) Wenn Sie Administratoren einrichten und eine bestimmte Version auswählen möchten, klicken Sie auf installieren (benutzerdefiniert).

Anhängen und Trennen von WordPress

Immer wenn Sie WordPress mit dem Toolkit oder der Anwendungsseite installieren, werden die Installationen automatisch angezeigt. Wenn Sie jedoch manuell installiert haben, müssen Sie die Installation an das Toolkit anhängen. Um WordPress an das Toolkit anzuhängen, gehen Sie zu Websites & Domänen > WordPress dann klick Scan.

Um WordPress zu entfernen, gehen Sie zu Websites & Domänen > WordPress Klicken Sie dann auf den WordPress-Namen, den Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Ablösen.

Plugins verwalten

Es ist jetzt viel einfacher, Ihre Plugins und Themes zu verwalten. Um ein Plugin zu installieren, gehen Sie zu Websites & Domänen > WordPress > Plugins. Drücke den Installieren und suchen Sie nach dem gewünschten Plugin. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Installieren. Sie können mehrere Instanzen installieren.

Sie können auch das heruntergeladene Plugin hochladen. Navigieren Sie zur Registerkarte Plugins und klicken Sie auf Plugin hochladen, und wählen Sie eine Datei.

Alle Ihre Plugins werden nach der Installation aktiviert. Um Ihre Plugins zu aktualisieren, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf aktualisieren. Navigieren Sie zum Deaktivieren zu Websites & Domänen > WordPress > Plugins und überprüfen Sie alle Plugins, die Sie nicht möchten, und klicken Sie dann auf deinstallieren.

Verwalten Sie WordPress-Themes

Navigieren Sie zum Verwalten Ihrer Themen zu WordPress > Themen. Klicken Sie ähnlich wie beim Installieren von Plugins auf Installieren und nach Themen suchen. Wählen Sie ein Thema und klicken Sie auf Installieren.

Sie können Themen auch hochladen, indem Sie auf gehen WordPress > Themen und klicken Thema hochladen dann Datei wählen. Navigieren Sie zum Speicherort und klicken Sie auf hochladen. Klicken Installieren Themen aktivieren.

Um Themen zu entfernen, gehen Sie zu WordPress > Themen und wählen Sie die Themen aus, die Sie entfernen möchten. Dann klick entfernen oder deinstallieren.

Klicken Sie auf, um Themen zu aktualisieren aktualisieren in der Registerkarte Themen. Das Toolkit fordert Sie auf, Ihre Site zu sichern. Klicken Sie auf Ja, und die Updates beginnen.

Sichern von WordPress

Das Toolkit von Plesk ist sehr sicher. Um die Sicherheitsfunktionen der Toolkits zu nutzen, gehen Sie zu Websites & Domänen > WordPress. Wählen Sie Ihre WordPress-Installation und klicken Sie auf Überprüfen Sie die Sicherheit. Das Plesk-Toolkit zeigt Ihnen die Ergebnisse von Sicherheitsüberprüfungen für die ausgewählten WordPress-Installationen und Vorschläge zur Sicherung Ihres WordPress. Wenn Ihnen die Vorschläge gefallen, können Sie die angezeigten Elemente überprüfen und auf klicken Sichern

Sie können Ihre Site auch durch ein Passwort schützen, indem Sie von allen Benutzern die Eingabe eines gültigen Benutzernamens und Passworts verlangen. Auf der WordPress Installation möchten Sie schützen und einschalten Passwortschutz.

Wartungsmodus

Mit dem Plesk-Toolkit können Sie jetzt den Wartungsmodus aktivieren, wenn Sie Ihre Site aktualisieren oder ändern. Der Modus verbirgt vorübergehend den Inhalt Ihrer Website vor Besuchern, bis er ausgeschaltet wird. Um den Wartungsmodus einzuschalten, gehen Sie zu Websites & Domänen > WordPress, Wählen Sie die Installation und schalten Sie ein Wartungsmodus.

Klonen Sie eine WordPress-Site.

Beim Klonen wird eine exakte Kopie Ihrer Website erstellt. Es kann als Backup oder bei der Migration auf einen anderen Host verwendet werden. Das Plesk-Toolkit erleichtert dies. Navigieren Sie zum Starten des Klonens zu Websites & Domänen > WordPress, klicken Klon neben der WordPress-Installation, die Sie klonen möchten. Klicken Sie anschließend auf neue Subdomain um das Ziel des Klons auszuwählen und klicken Sie auf OK.

Fazit

Wir haben einige Funktionen des Plesk-Toolkits für WordPress gesehen. Das obige Tutorial war nur die Grundlage, da das Toolkit noch viel mehr kann. Genießen Sie daher die Funktionen und lernen Sie weiter.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Services an:

FastComet

Startpreis:
2,95 $


Verlässlichkeit
9.7


Preisgestaltung
9.5


Benutzerfreundlich
9.7


Unterstützung
9.7


Eigenschaften
9.6

Bewertungen lesen

Besuchen Sie FastComet

Hostinger

Startpreis:
0,99 $


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.3


Benutzerfreundlich
9.4


Unterstützung
9.4


Eigenschaften
9.2

Bewertungen lesen

Besuchen Sie Hostinger

A2 Hosting

Startpreis:
$ 3,92


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.0


Benutzerfreundlich
9.3


Unterstützung
9.3


Eigenschaften
9.3

Bewertungen lesen

Besuchen Sie A2 Hosting

Verwandte Anleitungen

  • So sichern Sie & Wiederherstellen einer Datenbank mithilfe der Plesk-Hosting-Systemsteuerung
    mittlere
  • So ändern Sie die ASP.NET-Version in der Plesk Hosting-Systemsteuerung
    mittlere
  • Verwendung von Plesk zur Installation von WordPress
    Neuling
  • So leeren Sie die Caches Ihrer WordPress-Plugins
    mittlere
  • So fügen Sie Ihrer WordPress-Website Google-Schriftarten hinzu
    Neuling
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me