So installieren Sie PhpMyAdmin auf einem Ubuntu 18.04 VPS oder einem dedizierten Server

phpMyAdmin ist eine der beliebtesten Open-Source-Datenbankverwaltungssoftware, die in PHP geschrieben wurde. Die tragbare Webanwendung kann sowohl MySQL als auch MariaDB verwalten.


Das Ausführen von Befehlen und das Verwalten der MySQL-Datenbank über die Befehlszeile ist nicht sehr intuitiv, insbesondere wenn Sie viele Datenbankaufgaben ausführen. Hier kommt phpMyAdmin ins Spiel, um Ihnen bei der Verwaltung von Tabellen, Spalten, Indizes, Benutzern, Berechtigungen und mehr mithilfe einer grafischen Benutzeroberfläche zu helfen.

MySQL ersetzt schnell das kommerzielle Datenbankverwaltungssystem und gilt als eine der besten Datenbanksoftware für eine Produktionsumgebung. MySQL und phpMyAdmin sind die De-facto-Standards für die Verwaltung der meisten modernen Webanwendungsdatenbanken.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie phpMyAdmin auf Ihrem Ubuntu 18.04-Server installieren können

Voraussetzungen

  • Ein Ubuntu 18.04 VPS-Plan
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit Sudo-Berechtigungen
  • MySQL-Datenbank-Community-Server. Sie können den folgenden Befehl ausführen, um MySQL auf Ihrem Ubuntu 18.04-Server zu installieren, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Besonderer Hinweis: Wenn Sie noch keinen Hosting-Plan gekauft haben, empfehlen wir Ihnen, sich vorher mit den Experten- und Benutzerbewertungen von HostAdvice in Verbindung zu setzen. Besuchen Sie HostAdvices bestes PHP-Hosting, bestes VPS-Hosting oder bestes Linux-Hosting, um die am besten bewerteten Webhosts in diesen Kategorien zu finden.

$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get installiere MySQL-Server

Schritt 1: Installieren Sie phpMyAdmin

Ubuntu unterhält ein zentrales Repository für die meisten Pakete und wir können phpMyAdmin mit dem folgenden Befehl installieren:

$ sudo apt-get install phpmyadmin

Wenn Sie aufgefordert werden, die Installation zu bestätigen, drücken Sie Y. und dann Eingeben.

Schritt 2: Konfigurieren Sie die Installation von phpMyAdmin

Sie werden durch eine Reihe von Schritten geführt, um Ihre phpMyAdmin-Installation zu konfigurieren. Im ersten Schritt werden Sie aufgefordert, einen Server aus Apache2 und Lighttpd auszuwählen. Wählen Sie apache2 und klicken Sie dann auf TAB und Eingeben um wie folgt vorzugehen:

Im nächsten Bildschirm werden Sie aufgefordert, eine Datenbank zu konfigurieren, die phpMyAdmin für Verwaltungszwecke verwendet. Wählen ‘Ja’ und drücke Eingeben fortfahren.

Erstellen Sie als Nächstes ein Anwendungskennwort für phpMyAdmin. Bitte geben Sie aus Sicherheitsgründen ein sicheres Passwort mit einer Mischung aus Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Zahlen und Symbolen ein. Dann drücken TAB und und Eingeben um wie folgt vorzugehen:

Sie werden aufgefordert, das Passwort noch einmal zu bestätigen, wie unten gezeigt.

Drücken Sie TAB dann drücken Eingeben fortfahren.

Wenn Sie einen der folgenden Schritte verpassen, können Sie phpMyAdmin neu konfigurieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

$ sudo dpkg-rekonfiguriere phpmyadmin

Wenn Sie phpMyAdmin vollständig entfernen und von vorne beginnen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ sudo apt-get purge phpmyadmin

Schritt 3: Erstellen Sie eine symbolische Verknüpfung

Um über einen Browser auf phpMyAdmin zugreifen zu können, müssen Sie einen symbolischen Link im Pfad / etc / apache2 / conf-enabled / erstellen. Sie erhalten eine 404-Fehlermeldung, wenn Sie diesen Schritt überspringen.

Sie müssen die folgenden drei Befehle ausführen, um den Link auf Ihrem Ubuntu 18.04-Server zu erstellen:

$ sudo ln -s /etc/phpmyadmin/apache.conf /etc/apache2/conf-available/phpmyadmin.conf
$ sudo a2enconf phpmyadmin.conf
$ sudo service apache2 neu laden

Schritt 4: Testen Sie die Installation

Wenn Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, sollte Ihre phpMyAdmin-Installation erfolgreich sein. Sie können die URL http://111.111.111.111/phpmyadmin auf Ihrem Server besuchen, um die Installation zu testen. Denken Sie daran, die IP-Adresse mit Ihrer öffentlichen IP-Adresse zu ändern, die Ihrem Ubuntu 18.04-Server oder Domainnamen zugeordnet ist. Sie sollten einen Bildschirm ähnlich dem folgenden sehen

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um fortzufahren. Wenn die Details korrekt sind, erhalten Sie die folgende phpMyAdmin-Benutzeroberfläche. Sie können Ihre Datenbank jetzt verwalten, indem Sie Tabellen erstellen, Felder, Indizes hinzufügen, Datensätze einfügen, aktualisieren und löschen.

Fazit

Sie haben jetzt phpMyAdmin auf Ihrem Ubuntu 18.04-Server konfiguriert und die Verwaltung Ihrer Datenbanken ist ein Kinderspiel. Konfigurieren Sie Ihre Websites aus Sicherheitsgründen niemals so, dass sie mit dem Root-Benutzer Ihrer MySQL-Datenbank ausgeführt werden.

Sie sollten auch in Betracht ziehen, ein SSL-Zertifikat zu installieren, um zu verhindern, dass Ihre phpMyAdmin-Anmeldedaten in die falschen Hände gelangen, insbesondere wenn Sie in einem öffentlichen Netzwerk bei Ihrem Server angemeldet sind. Wir glauben, dass dieser Leitfaden Ihnen helfen wird, Ihre MySQL-Datenbank besser zu verwalten.

Schauen Sie sich die Top 3 der dedizierten Server-Hosting-Services an:

A2 Hosting

Startpreis:
99,59 $


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.0


Benutzerfreundlich
9.3


Unterstützung
9.3


Eigenschaften
9.3

Bewertungen lesen

Besuchen Sie A2 Hosting

FastComet

Startpreis:
139,00 $


Verlässlichkeit
9.7


Preisgestaltung
9.5


Benutzerfreundlich
9.7


Unterstützung
9.7


Eigenschaften
9.6

Bewertungen lesen

Besuchen Sie FastComet

Hostwinds

Startpreis:
99,00 $


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.2


Benutzerfreundlich
9.2


Unterstützung
9.3


Eigenschaften
9.2

Bewertungen lesen

Besuchen Sie Hostwinds

Verwandte Anleitungen

  • So sichern Sie phpMyAdmin unter Ubuntu 18.04 VPS oder Dedicated Server
    mittlere
  • So installieren Sie MYSQL 8.0 und erstellen eine Datenbank unter einem Ubuntu 18.04 Linux VPS
    mittlere
  • So deaktivieren Sie MySQL 5 "strikter Modus" auf einem Ubuntu 18.04 VPS oder Dedicated Server
    mittlere
  • So installieren Sie phpMyAdmin auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server
    mittlere
  • So sichern Sie Ihre MySQL-Datenbank auf einem Ubuntu 18.04 VPS oder einem dedizierten Server
    mittlere
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me