So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Genau wie bei der Installation eines WordPress-Plugins können Sie auch ein Thema installieren. Wenn Sie auf Ihr wp-admin-Bedienfeld zugreifen, können Sie zu Darstellung wechseln>>Themen und durchsuchen Sie das offizielle WordPress-Repository.


Wenn Sie jedoch ein Premium-Thema bei ThemeForest oder einem anderen Anbieter kaufen, müssen Sie möglicherweise die ZIP-Datei hochladen. Sie können dies über das Dashboard tun, es ist jedoch erforderlich, eine Alternative zu erlernen.

Der Inhalt Ihrer Website befindet sich auf dem Server, und Sie müssen wissen, wo WordPress seine Themen, Plugins und Mediendateien speichert.

Wenn Sie über cPanel verfügen, können Sie die meisten der häufigsten WordPress-Fehler beheben. Möglicherweise haben Sie auch bemerkt, dass Personen Schwierigkeiten haben, einen Fehler wie 403, 503, 404, 406 und viele andere zu beheben.

Abhängig vom Administrationsbereich Ihrer Website ist dies nicht immer eine gute Idee. Sie müssen über die primäre Verwendung von WordPress hinaus lernen.

In diesem Tutorial lernen Sie die Verwendung von cPanel zum Installieren eines benutzerdefinierten WordPress-Themas.

Wo müssen Sie die Themendatei hochladen?

Wenn Sie cPanel immer wieder durchgehen, können Sie problemlos alle möglichen Optionen erfassen. Das Starten kann schwierig sein, aber Sie werden es nach einer Weile lieben.

Wenn Sie Angst haben, Ihre Website zu beschädigen, müssen Sie den Inhalt und die Datenbank sichern. Sie können entweder ein Plugin verwenden oder es manuell tun.

Wenn Sie es nicht wissen, verfügt cPanel über die vollständige Sicherungsoption. Dies ist jedoch nur hilfreich, wenn Sie nur eine Website auf Ihrem Webhosting-Server hosten.

Lassen Sie mich zunächst den Prozess zum Installieren eines WordPress-Themas starten.

Schritt 1:

Wie üblich müssen Sie cPanel öffnen und nach dem suchen Dateimanager. Abhängig von Ihrem Webhosting-Unternehmen können Sie verwirrt sein, weil Sie nicht dasselbe cPanel-Layout sehen.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Keine Sorge, jedes Unternehmen verwendet eine andere cPanel-Entwurfsvorlage. Möglicherweise wird der genaue Dateimanager nicht angezeigt, aber Sie können ihn finden.

Schritt 2:

Wie Sie sicher wissen, ist die public_html Das Verzeichnis besteht aus allen Dateien und Ordnern Ihrer Website. Wenn Sie das Home-Verzeichnis sehen, stellen Sie sicher, dass Sie public_html in der linken Seitenleiste öffnen.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Sie können das leicht sehen wp-Inhalt Öffnen Sie den Ordner, in dem der gesamte Inhalt Ihrer Website verfügbar ist.

Schritt 3:

Hier befinden sich die Mediendateien, Themen und Plugins. Klicken Sie auf Themen Mappe.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Schritt 4:

Sie können alle aktiven und nicht aktiven WordPress-Themen sehen, die derzeit auf Ihrer Site vorhanden sind. Um ein neues Thema zu installieren, müssen Sie die ZIP-Datei hochladen, die Sie nach dem Kauf des Themas von einem Drittanbieter erhalten haben.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Klicken Sie auf Hochladen Link, der im Navigationsmenü des cPanel angezeigt wird.

Schritt 5:

Eine neue Registerkarte wird geöffnet, auf der Sie eine Schaltfläche zum Auswählen der Datei von Ihrem Computer sehen können. Klicke auf Datei aussuchen und wählen Sie die hochzuladende Datei aus.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Abhängig von der Größe des Themas und Ihrer Internetgeschwindigkeit wird der Vorgang abgeschlossen. Gehen Sie zurück zum vorherigen Verzeichnis.

Schritt 6:

Aktualisieren Sie die Seite, und Sie können die ZIP-Datei sehen. Rechtsklick und wählen Sie die Extrakt Möglichkeit.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Ein Popup zeigt Ihnen den Pfad des Verzeichnisses, in das Sie die Datei extrahieren möchten. Wenn Sie das Thema woanders hochladen, können Sie das Feld ausfüllen public_html / wp-content / themes Pfad zum Senden des Ordnernamensordners hier.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Jetzt sehen Sie ein weiteres Popup, das den Extraktionsprozess zeigt. Klicken Sie auf schließen.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Schritt 7:

Aktualisieren Sie die Seite, und Sie sehen einen Ordner mit dem Namen des Themas.

So installieren Sie ein WordPress-Theme mit cPanel

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich ein WordPress-Theme mit cPanel installiert. Zum Aktivieren müssen Sie das Admin-Panel verwenden.

Ich hoffe, es war nicht so schwer, wie du gedacht hast

Manchmal kann der Umgang mit WordPress-Dateien überwältigend sein. Deshalb ist es wichtig, die Website und ihre Datenbank zu sichern.

Das Wiederherstellen einer Website ist einfach. Für WordPress-Anfänger werden Lerngrundlagen empfohlen, aber manchmal kann ein falscher Zug alles ruinieren.

Und Sie wissen, das WordPress-Design steuert das Layout Ihrer Website. Wenn Sie es brechen, sieht das Design nicht gut aus. Treffen Sie beim Hochladen Vorsichtsmaßnahmen.

Fazit

Das Erinnern an die erste Verwendung von cPanel kann beängstigend sein. Sobald Sie jedoch die Dateistruktur von WordPress kennen, können Sie alle benutzerdefinierten Produkte in kürzester Zeit hochladen.

Heutzutage versuchen Benutzer benutzerdefinierte Designs für eine bessere Benutzererfahrung. Die Installation des Designs über cPanel ist die perfekte Lösung.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Services an:

FastComet

Startpreis:
2,95 $


Verlässlichkeit
9.7


Preisgestaltung
9.5


Benutzerfreundlich
9.7


Unterstützung
9.7


Eigenschaften
9.6

Bewertungen lesen

Besuchen Sie FastComet

Hostinger

Startpreis:
0,99 $


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.3


Benutzerfreundlich
9.4


Unterstützung
9.4


Eigenschaften
9.2

Bewertungen lesen

Besuchen Sie Hostinger

A2 Hosting

Startpreis:
$ 3,92


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.0


Benutzerfreundlich
9.3


Unterstützung
9.3


Eigenschaften
9.3

Bewertungen lesen

Besuchen Sie A2 Hosting

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me