So beheben Sie den WordPress-Fehler beim Öffnen des Streams

Der Fehler “Stream konnte nicht geöffnet werden” ist ein Standardfehler, der auf den Ort verweist, an dem der Fehler aufgetreten ist, und für Anfänger sehr schwierig sein kann, ihn zu verstehen. Bevor wir uns jedoch mit der Behebung befassen, müssen wir zunächst verstehen, was die Ursache und die Ursache ist.


In diesem Artikel werden wir die Ursachen von Open Stream-Fehlern in WordPress und deren Behebung behandeln.

Open Error Stream Fehlerursachen

Der Fehler wird immer dann verursacht, wenn WordPress die im Code erwähnte Datei nicht laden kann. Nachdem der Fehler aufgetreten ist, wird WordPress möglicherweise weiter geladen und zeigt eine Warnung oder einen schwerwiegenden Fehler an und lehnt es ab, etwas anderes zu laden. Glücklicherweise haben Sie aufgrund der Nachrichtenphrasierung möglicherweise Hinweise darauf, wo der Fehler im Code aufgetreten ist und warum.

Die Nachricht könnte wie folgt aussehen:

Warnung: require (/home/website/wp-includes/load.php): Stream konnte nicht geöffnet werden: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis in /home/website/wp-settings.php in Zeile 19
Schwerwiegender Fehler: require (): Fehler beim Öffnen erforderlich ‘/home/website/wp-includes/load.php’ (include_path = ‘.: / Usr / share / php /: / usr / share / php5 /’) in / home /website/wp-settings.php in Zeile 19

So beheben Sie den WordPress-Fehler beim Öffnen des Streams

Aufgrund der vielen Gründe, die möglicherweise für den Fehler verantwortlich sind, gibt es einige Möglichkeiten, den Fehler zu beheben. Einige der Gründe für den Fehler können wie folgt aufgeführt werden: Berechtigung verweigert, kein solches Verzeichnis oder Vorgang fehlgeschlagen.

Datei oder Verzeichnis existiert nicht

Wenn Ihr Grund beispielsweise “Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis” ist, bedeutet dies, dass Sie sich den Code ansehen müssen, um herauszufinden, welche Datei fälschlicherweise erwähnt wird. Wenn ein Plugin oder ein Thema gesagt wird, bedeutet dies, dass es wahrscheinlich gelöscht oder nicht richtig installiert wurde. Installieren Sie es neu und prüfen Sie, ob es das Problem behebt.

Das Problem kann jedoch auf ein Fehlen zurückzuführen sein htaccess Datei. Sie können zu Ihrer WordPress-Site gehen, klicken Sie auf die Einstellungen, dann Permalinks und traf die Änderungen speichern Schaltfläche, um die neu zu erstellen htaccess Datei.

Berechtigung verweigert Fehler.

Wenn es sich bei der Fehlermeldung um eine Berechtigung handelt, z. Zugang verweigert. Ihre WordPress-Site verfügt nicht über ausreichende Rechte, um auf die im Fehlercode angezeigte Datei zuzugreifen. Um diesen speziellen Fehlertyp zu beheben, müssen Sie über einen FTP-Client eine Verbindung zu Ihrer WordPress-Site herstellen (ich verwende WinSCP). Gehe zum root-Verzeichnis Ihrer Website und Wählen Sie alle Ordner aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Dateien und wählen Sie Eigenschaften.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie im numerischen Wertefeld die Nummer haben 755. Stellen Sie sicher, dass für Eigentümerberechtigungen die lesen, schreiben und ausführen Kontrollkästchen sind aktiviert. Für die Gruppenberechtigungen und öffentlichen Berechtigungen nur die schreiben Das Kontrollkästchen sollte deaktiviert sein.

Wähle aus alle Dateistammordner inbegriffen. Und klicken Sie auf Eigenschaften.

Lassen Sie nur das numerische Wertefeld. Stellen Sie sicher, dass unter den Eigentümerberechtigungen die lesen und schreiben Kontrollkästchen sind aktiviert. Wie für die Gruppen- und öffentlichen Berechtigungen nur die lesen Kontrollkästchen sollte aktiviert sein.

Klicken OK Um fortzufahren, beginnt Ihr gewählter FTP-Client, Dateiberechtigungen für die ausgewählten Dateien auf Ihrer WordPress-Site festzulegen.

Plugin-Fehler.

Einige Plugins laden Skripte aus Quellen wie Google Analytics und Google Maps, während andere möglicherweise eine Authentifizierung und ein bestimmtes Verfahren erfordern, um darauf zuzugreifen. Die Nichtbeachtung der Anweisungen zur Verwendung kann dazu führen, dass Ihre WordPress-Site die benötigten Dateien nicht öffnet, daher der Fehler.

Denken Sie daran, dass WordPress ein kostenloses Open-Source-Projekt ist und einige der vielen bereitgestellten Themen enthält. Dies bedeutet, dass einige Plugin-Entwickler nicht im offiziellen WordPress-Team sind (nicht bei WordPress beschäftigt). Die von ihnen erstellten Plugins sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden nicht ordnungsgemäß getestet, um eine nahtlose Integration in Ihre WordPress-Site zu gewährleisten. Für diese Entwickler wird möglicherweise die zusätzliche Unterstützung berechnet, die Sie möglicherweise benötigen.

Da einige Plugins keine Unterstützung haben, können Sie in den Support-Foren nach Hilfe suchen. Gehen Sie einfach zu Ihrer Plugins-Seite und klicken Sie auf das Plugin, das den Fehler verursacht. Klicken Sie dann auf FAQ für die Plugins, die das nicht haben Unterstützung Taste. Das FAQ Seite zeigt Ihnen viele Fragen, die von Benutzern auf der ganzen Welt gestellt wurden. Möglicherweise wird Ihr Problem unter den Fragen und der wahrscheinlichsten Lösung aufgeführt.

Fazit

WordPress ist ein hervorragendes Tool für die Kommunikation, und Sie sollten sich keine Sorgen machen müssen. Open Stream-Fehler. Die obigen Schritte zeigen Ihnen, wie Sie den Fehler beheben können, wenn Sie auf ihn stoßen.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Services an:

FastComet

Startpreis:
2,95 $


Verlässlichkeit
9.7


Preisgestaltung
9.5


Benutzerfreundlich
9.7


Unterstützung
9.7


Eigenschaften
9.6

Bewertungen lesen

Besuchen Sie FastComet

Hostinger

Startpreis:
0,99 $


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.3


Benutzerfreundlich
9.4


Unterstützung
9.4


Eigenschaften
9.2

Bewertungen lesen

Besuchen Sie Hostinger

A2 Hosting

Startpreis:
$ 3,92


Verlässlichkeit
9.3


Preisgestaltung
9.0


Benutzerfreundlich
9.3


Unterstützung
9.3


Eigenschaften
9.3

Bewertungen lesen

Besuchen Sie A2 Hosting

Verwandte Anleitungen

  • So bearbeiten Sie die .htaccess-Datei Ihrer WordPress-Website mit cPanel
    Neuling
  • So platzieren Sie Google Adsense auf Ihrer WordPress-Site
    mittlere
  • So ändern Sie die WordPress Admin-Anmelde-URL
    mittlere
  • So fügen Sie kostenloses SSL in WordPress mit Let’s Encrypt hinzu
    mittlere
  • So erstellen Sie eine profitable Affiliate-Marketing-Website
    mittlere
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me