OpenStack: Ein Open Source Cloud-Betriebssystem

Enterprise Cloud Hosting-Lösungen für Publishing, Medien, & E-Commerce

Viele der größten Webhosting-Unternehmen der Welt verwenden OpenStack, um ihre Rechenzentren zu verwalten und Kunden Cloud-Lösungen anzubieten, die auf Virtualisierungshypervisoren wie KVM, Hyper-V und Xen basieren, & VMware. Die plattformübergreifende Kompatibilität ist ein großer Vorteil für OpenStack, da es als elastisches Cloud-Betriebssystem beim Starten und Verwalten von virtuellen Webserverinstanzen für die anspruchsvollsten Websites und mobilen Apps fungiert, & Geschäftsbesprechungen. OpenStack bietet eine Basissoftwarekonfiguration in einer modularen Architektur, die von Webhosting-Unternehmen verwendet werden kann, sowie eine Reihe fortschrittlicher Plattformdistributionen von großen IT-Unternehmen, die Cloud-Lösungen für Forschung, Regierung, Biomedizin und E-Commerce anbieten, & Medienindustrie. Die Popularität von OpenStack in der Unternehmens-IT hat zur Schaffung Tausender neuer Arbeitsplätze für Programmierer, Systemadministratoren und Netzwerktechniker geführt, während Online-Transaktionen für den Finanzsektor in Milliardenhöhe abgewickelt wurden & E-Commerce-Shops.


Enterprise Cloud Hosting-Lösungen für Publishing, Medien und E-Commerce

OpenStack – Ursprüngliche Partnerschaft zwischen Rackspace & NASA

Das OpenStack-Projekt begann 2010 als gemeinsame Partnerschaft zwischen der NASA und Rackspace. Der Code wurde 2012 als Open-Source-Projekt bereitgestellt und unter die Leitung der OpenStack Foundation gestellt, die der Apache-Softwarelizenz unterliegt. OpenStack wird als Schicht zwischen dem Hypervisor und den virtuellen Maschinen in einer Rechenzentrumsumgebung installiert, sodass Systemadministratoren benutzerdefinierte Konfigurationen von Hardware und Software gemäß den Anforderungen ihres Projekts oder Geschäfts erstellen können.

Es gibt OpenStack-Installationen für Webhosting, Webanwendungsunterstützung, IT-Anforderungen von Unternehmen sowie öffentliche und private Cloud-Netzwerke. Die OpenStack-Software enthält ein Dashboard, mit dem alle Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen in einem Rechenzentrum verwaltet werden können. Die Möglichkeiten können durch eine API erweitert werden, die in viele Lösungen von Drittanbietern integriert werden kann.

  • Web Applikationen – OpenStack wird verwendet, um Webserver mit Lastenausgleich für die größten Websites im Internet in elastischen Cloud-Bereitstellungen (Overstock.com, Ancestry.com, AT) auszuführen&T, Time-Warner)
  • Große Daten – OpenStack wurde von der NASA entwickelt, vom CERN für die quantenphysikalische Forschung verwendet und von Unternehmen wie Comcast, Bloomberg als vertrauenswürdig eingestuft, & Walmart für "Große Daten" Anforderungen.
  • E-Commerce – OpenStack wird zur Verwaltung der Rechenzentren von eBay, PayPal, BestBuy und Staples verwendet, & Nike, dessen gleichzeitige Online-Benutzergemeinschaften auf Millionen von Kunden gleichzeitig skaliert werden können.
  • Videoverarbeitung und Bereitstellung von Inhalten – OpenStack kann verwendet werden, um elastische Cloud-Server-Netzwerke für das Streaming von Musik- und Videoanwendungen zu starten, die erweiterte Plattformunterstützung benötigen.
  • Hochdurchsatz-Computing – OpenStack wird vom CERN zur Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit dem Large Hadron Collider verwendet und in Rechenzentren bereitgestellt, um auf mehr als 100.000 gleichzeitige Knoten zu skalieren.
  • Container optimiert – OpenStack lässt sich nahtlos in Docker, Kubernetes, integrieren, & Apache Mesos für die Containerverwaltung ermöglicht eine leistungsstarke Flexibilität bei der Systemadministration.
  • Web-Hosting – OpenStack wird von GoDaddy, Rackspace, DreamHost und anderen großen Webhosting-Unternehmen verwendet, um Webentwicklern innovative neue Cloud-Hosting-Dienste anzubieten.
  • Öffentliche Cloud – OpenStack wird von China Mobile verwendet, um mehr als 100 Rechenzentren mit 200.000 Rackmount-Servern zu betreiben, und von der Postsparkasse von China, um 490 Millionen Benutzer zu unterstützen.
  • Compute Starter Kit – OpenStack bietet das Starter-Kit als einfache Möglichkeit für Benutzer, die Plattform auf einem einzigen Server zu installieren und kennenzulernen, um die verschiedenen Module und Tools zu testen.
  • DBaaS – OpenStack kann verwendet werden, um Database as a Service-Produkte für Cloud-Softwarelösungen wie CRMs oder E-Commerce-Portale bereitzustellen, die auf MySQL / MSSQL / NoSQL-Frameworks basieren.

OpenStack bietet angepasste Basissoftwarekonfigurationen für jedes dieser Hauptanwendungsszenarien, die installiert und dann mit Modulen von Drittanbietern erweitert werden können. Der OpenStack Marketplace enthält eine Reihe von Distributionen von IT-Unternehmen, die zusätzliche proprietäre Softwarelösungen auf der Basis der OpenStack-Kerncodebasis entwickelt haben, sowie eine Liste von Unternehmen, die Webhosting- und Beratungsdienste anbieten. OpenStack ist eine der beliebtesten Softwareplattformen für die Verwaltung öffentlicher und privater Cloud-Servernetzwerke. Die OpenStack-Plattform für elastische Cloud-Netzwerke ist auch in der akademischen Forschung beliebt, um auf ein höheres Maß an Supercomputerleistung skaliert zu werden.

OpenStack – Einführungsvideo

OpenStack 101 – Was ist OpenStack?? – "OpenStack ist ein Open-Source-Cloud-Betriebssystem und eine Community, die 2010 von Rackspace und der NASA gegründet wurden." Folgen Sie OpenStack auf Twitter.


OpenStack – Cloud Web Hosting & Rechenzentrumsverwaltung

Viele der großen Webhosting-Unternehmen haben OpenStack bei der Entwicklung kundenspezifischer Cloud-Lösungen für Kunden eingesetzt, die als verkauft werden können "Plattform als Service" (PaaS) Produkte. Die neue Cloud-Computing-Plattform bei GoDaddy umfasst die Integration in Bitnami für extrem schnelle Virtual-Server-Bereitstellungen mit vollem Stapel, die einfach über Snapshots gespeichert und übertragen werden können. Die Cloud-Computing-Plattform von DreamHost basiert auf OpenStack mit Objektspeicher, CDN-Integration und gemessener Pay-as-you-go-Abrechnung. Die von Rackspace verwalteten öffentlichen und privaten Cloud-Dienste, die OpenStack implementieren, gelten als branchenweit am besten. Die Unternehmenstransformation von Rackspace zur Entwicklung eines Schwerpunkts auf Beratungsdiensten für Unternehmens-IT-Kunden zeigt einige der vielen Möglichkeiten, wie Unternehmen OpenStack verwenden, um Rechenzentrumsanforderungen an Remote-Cloud-Spezialisten für langfristigen Support auszulagern. Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Lösungen auf der Grundlage der modularen Softwarearchitektur von OpenStack zu entwickeln, hat zu vielen konkurrierenden Distributionen für Webhosting-Unternehmen geführt, die auf dem Markt erhältlich sind.

Enterprise Cloud Hosting-Lösungen für Publishing, Medien und E-Commerce

OpenStack-Software – OpenStack verwendet eine modulare Architektur, die in verschiedenen Konfigurationen für mehrere Anforderungen in der Cloud-Server-Verwaltung bereitgestellt werden kann. Erfahren Sie mehr über OpenStack.


OpenStack – Open Source & Proprietäre Plattformverteilungen

Der OpenStack Marketplace enthält sowohl Open Source- als auch proprietäre Softwarelösungen von einigen der größten IT-Unternehmen, den beliebtesten Linux-Distributionen, & neue Cloud-Start-up-Unternehmen. Die großen IT-Unternehmen bieten in der Regel angepasste Versionen von OpenStack mit integrierter Integration in ihre wichtigsten Software- und Datenbankprodukte an, um Kunden für Komplettlösungen zu werben. In vielen Fällen bieten die von den großen IT-Unternehmen angebotenen OpenStack-Distributionen alle ähnliche Services, jedoch mit einem eindeutigen benutzerdefinierten Code für die Unterstützung von Markenplattform-Serviceprodukten. Die Linux-Distributionen ermöglichen eine einfache Netzwerkverwaltung mit KVM-Virtualisierung & Ceph Lagerung. Cloud-Start-up-Unternehmen, die auf der OpenStack-Plattform aufbauen, bieten in der Regel eine Kombination aus völlig neuen Softwarelösungen, API-Integrationen und Beratungsdiensten.

  • Unternehmens-IT-Unternehmen – Oracle, Cisco, VMware, Dell, Rackspace, Fujitsu, IBM, & HP
  • Linux-Distributionen – Debian, Ubuntu, Red Hat, & SUSE
  • Cloud-Start-up-Unternehmen – Mirantis, AWcloud, Aqorn, Platform9, StratoScale, EasyStack, SwiftStack, UnitedStack, Bright OpenStack, Ultimum, Hyper-C, & Breqwatr

Die Vorteile der Verwendung einer angepassten OpenStack-Distribution werden in erster Linie von den Anforderungen eines Webhosting-Projekts oder den Anforderungen der Geschäfts-IT bestimmt. Die Bereitstellung eines PaaS-Produkts eines Drittanbieters kann viel Zeit, Energie und Entwicklungskosten sparen, verglichen mit den Kosten für die benutzerdefinierte Codierung derselben Lösungen einzeln. Das gleiche Prinzip gilt für die OpenStack-Beratung, bei der es für Unternehmen günstiger sein kann, erfahrene Remote-Experten auf Vertragsbasis einzustellen, als lokale Mitarbeiter einzustellen und zu schulen oder interne Hardware für Webhosting- und E-Commerce-Anforderungen zu warten. OpenStack bietet Unternehmen auch die Möglichkeit, ältere Datenbankanwendungen, die auf VMware-Virtualisierung ausgeführt werden, zu modernisieren, um sie effektiver zu skalieren und gleichzeitig die Konfigurationsanforderungen für benutzerdefinierte Stack-Software beizubehalten.

OpenStack – Tutorial Video

OpenStack Horizon – "Nehmen Sie am OpenStack Summit Boston vom 8. bis 11. Mai 2017 teil, um mehr über den Mix offener Technologien zu erfahren, die den modernen Infrastruktur-Stack bilden." Erfahren Sie mehr über OpenStack Summit.

OpenStack Marketplace – Öffentlich & Private Cloud Management Services

Öffentliche Clouds, verwaltete private Clouds, kostenpflichtige Beratung und Integrationsservices sind wichtige Aspekte des OpenStack Marketplace. Webhosting-Plattformen, Unternehmens-IT-Unternehmen und Cloud-Start-up-Unternehmen konkurrieren um das Geschäft. Es gibt über 50 verschiedene Projekte von Entwicklungsteams von Drittanbietern, die über der OpenStack-Kerninstallation liegen. Durch die Vielfalt der verfügbaren Module können ein benutzerdefiniertes Dashboard und eine Webschnittstelle für Cloud-Hosting-Konfigurationen mit Überwachung der Netzwerkressourcennutzung erstellt werden. Die auf dem OpenStack Marketplace verfügbaren Lösungen gelten derzeit als einige der fortschrittlichsten und innovativsten Anwendungen für die Verwaltung von Rechenzentren, die Bereitstellung von Cloud-Netzwerken und das clusterbasierte Supercomputing. Bekannte Namen wie Red Hat, Rackspace, Ubuntu, Oracle, IBM, Cisco, DreamHost, Tata, & InterNap führt die Entwicklung auf dem OpenStack Marketplace an, wodurch auch Start-up-Unternehmen durch den Aufbau von Cloud-Softwarelösungen der nächsten Generation neuen Raum für Wohlstand schaffen. Die IT-Ausgaben von Unternehmen und Start-ups in den vom OpenStack Marketplace angesprochenen Servicebereichen werden auf globaler Ebene auf über 100 Mrd. USD pro Jahr geschätzt, was das enorme Geschäftspotenzial neuer PaaS-Produkte in diesem Sektor verdeutlicht. Programmierer für die OpenStack-Plattform, normalerweise Python-Codierer, gehören zu den gefragtesten Spezialisten der Branche.

Enterprise Cloud Hosting-Lösungen für Publishing, Medien und E-Commerce

Cloud-Plattformen – GoDaddy, Rackspace, DreamHost und andere große Webhosting-Unternehmen verwenden OpenStack, um ihre Rechenzentrums-Cloud-Netzwerke effizienter zu verwalten. Erfahren Sie mehr über OpenStack.

OpenStack-Zertifizierung – Anforderungen an Systemadministratoren

Für diejenigen, die Karrieremöglichkeiten in der OpenStack-Netzwerkadministration entwickeln möchten, gibt es eine "Certified OpenStack Administrator Exam" das kann genommen werden, was eine professionelle Zertifizierung für die Plattform begründet. Systemadministratoren sollten mit allen Hardware- und Softwareaspekten eines Cloud-Netzwerks vertraut sein und als Einführung in der Lage sein, Domänen auf Webservern zu verwalten. Die Verwendung von Disk-Images und Stack-Snapshots bei der Installation von Webserver-Hardware sollte Routine sein. OpenStack-Administratoren müssen wissen, wie man Varianten, Instanzen und Netzwerkressourcen wie Router verwaltet & Subnetze. Am wichtigsten ist, dass OpenStack-Systemadministratoren mit allen Plattformmodulen wie Nova, Neutron, Cinder, Swift, Heat, Dashboard usw. vertraut sein müssen, einschließlich der Konfiguration und Bereitstellung in der Netzwerkverwaltung von Rechenzentren über mehrere Hardwareinstanzen hinweg. Andere Aspekte wie Netzwerksicherheit, Datensicherungen, Protokollierung, Debugging und Upgrades müssen ebenfalls gründlich untersucht werden, um die OpenStack-Zertifizierungsprüfung zu bestehen. Die COA-Prüfung kostet 300 USD und wird von der OpenStack Foundation online verwaltet.

Videoseminar – Erste Schritte mit OpenStack

OpenStack Foundation – "Dieser Workshop führt die Teilnehmer durch einen Überblick über die am häufigsten verwendeten OpenStack-Komponenten und bietet praktische Vorschläge und Ressourcen zum Erlernen von OpenStack." Erfahren Sie mehr über die OpenStack Foundation.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me